SPD Dornburg

Kein Ortsvorsteher für Frickhofen

-    Die Ortsvorsteherin trat im Juni 2013 zurück –

Fussweg zum Bürgerhaus FrickhofenSeit über zwei Jahren hat Frickhofen keinen Ortsvorsteher bzw. keine Ortsvorsteherin mehr. Dabei ist es ungemein wichtig, dass die Ortsbeiräte in den Ortsteilen in den Führungspositionen komplett sind. Ortsbeiräte haben eine wichtige Funktion. Sie kümmern sich um die „Kleinigkeiten“, um all die Dinge, die für den Ort wichtig sind. Und sie geben Anstöße für das Gemeindeparlament, wenn es um „große Dinge“ geht. Dafür ist es aber unerläßlich, dass mit einem Ortsvorsteher der Ort nach außen hin repräsentiert wird, insbesondere dann, wenn im Ort größere Probleme auftauchen, wie z.B. vor einigen Monaten beim Thema Schredderanlage.

Seit Juni 2013 ist der stellvertretende Ortsvorsteher Ansprechpartner für Bürger und Vereine, ein Ortsvorsteher ist auch weiter nicht in Sicht. In der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung stellte die SPD-Fraktion eine diesbezügliche Anfrage. Bürgermeister Höfner gab die Auskunft, dass es auch bis zur Kommunalwahl im März 2016 aller Voraussicht nach keinen Ortsvorsteher in Frickhofen geben wird. Das spiegelt den derzeitigen Zustand der CDU Frickhofen wieder. Die Mehrheitsfraktion im Ortsbeirat (CDU) ist nicht in der Lage, für Frickhofen einen Ortsvorsteher zu präsentieren. Bleibt es dabei, wäre bis zur Kommunalwahl der Ortsbeirat Frickhofen fast drei Jahre ohne Ortsvorsteher gewesen!

Schade! Denn es gibt vielerlei Aufgaben, um die sich Ortsvorsteher und stellv. Ortsvorsteher gemeinsam kümmern könnten. Die Pflasterung am Bürgerhaus vor dem Übergang zur Apotheke wäre so ein Thema gewesen. Das hat die SPD mit einem Antrag übernommen. Seit dieser Zeit gehen die Bürger trockenen Fusses vom Bürgerhausparkplatz zum Einkaufen. Die Pfützen nach Regengüssen  waren ein ständiges Ärgernis.

Es ist auch nicht unerheblich, wie sich die Ortsbeiräte zusammensetzen. In Dorndorf und Wilsenroth ist der Ortsvorsteher von der Mehrheit der CDU, die Stellvertreter werden von der kleineren Fraktion (SPD) gestellt. Dort wird hervorragende, harmonische Arbeit geleistet. Man sollte daraus lernen, dass diese Art der Zusammenarbeit hervorragend funktioniert, von der alle Bürger profitieren.
- SPD-Fraktion Dornburg -